Drucken
Kategorie: Informationen aus Palmbach
Zugriffe: 3114

Infos zum Fahrplanwechsel am 09. Juni 2019

Nur kleine Änderungen bei den städtischen Buslinien, bei der AVG-Linie 118 nach Langensteinbach ist alles neuHaltestelle Zündhüte - Bus 118 zur SRH Klinik Karlsbad

Zum kleinen Fahrplanwechsel am 09.06.2019 hat der KVV die neuen Fahrplantabellen veröffentlicht. Aufgrund der Autobahn-Großbaustelle auf der BAB 8 und der L623-Baustellensperrung zwischen Palmbach und Langensteinbach gelten bei den Linien 47 und 118 bis Jahresende weiterhin Baustellenfahrpläne:

Linie 47 Hauptbahnhof - Zündhütle - Stupferich (- Waldbronn)

Die Busse der Linie 47 starten am Rathaus in Stupferich nach wie vor vier Minuten früher in Richtung Hauptbahnhof. Sollte es keine Verkehrsbehinderungen geben, hat der Bus am Zündhütle eine Wartezeit von fünf Minuten, damit alle Umstiege gewährleistet sind. Die VBK setzen einen zusätzlichen Bus ein, der bei pünktlicher Fahrt am Rathaus in Stupferich eine Wartezeit von 17 Minuten hat. So sollen die Verkehrsbehinderungen in den Bergdörfern und auf der Südtangente ausgeglichen werden, damit die Busse in Stupferich pünktlich starten können.

Linie 118 Zündhütle - Stupferich - LangensteinbachBus 118 zum SRH-Klinikum Karlsbad - Langensteinbach

Die Buslinie 118 wurde weiter ausgebaut. Seit dem Fahrplanwechsel am 09. Juni 2019 gilt der neue Linienplan und ein komplett neuer Fahrplan. Aufgrund des geänderten Betriebskonzepts auf der Residenzbahn (Karlsruhe – Pforzheim – Stuttgart) wurden die Fahrlagen der Linien 118, 152 und 153 im Stundentakt um 30 Minuten verschoben. Die Linie 118 verkehrt weiterhin stündlich vom Zündhütle kommend über Wolfartsweier - Grünwettersbach - Palmbach - Stupferich - Mutschelbach zum Bahnhof Langensteinbach, jedoch zu neuen Zeiten.

Ab sofort startet der Bus 118 am Zündhütle stündlich zur Minute 54 in Richtung Langensteinbach. In Langensteinbach wird zukünftig das Gewerbegebiet Schießhüttenäcker (KSC) durchfahren.
Vormittags wird im Wechsel auch ein Minibus mit 19 Sitzplätzen eingesetzt, dieser ist nicht barrierefrei. Diese Fahrten sind in der Fahrplantabelle gekennzeichnet. Alle Vormittagsbusse fahren als Linie 153 von Langensteinbach nach Auerbach weiter, bzw. kommen als Linie 153 aus Auerbach und vom KSC.
Nachmittags ist die Linie 118 bis zum SRH-Klinikum Karlsbad durchgebunden. Besonders seit der Insolvenz der Paracelsus-Klinik in Durlach wird das Langensteinbacher Klinikum verstärkt von Patienten aus den östlichen Karlsruher Stadtteilen genutzt, die jetzt auch mit dem Bus das Klinikum erreichen können.

Die Haltestelle "Langensteinbach Klinikum" liegt ca. 300 Meter vom Haupteingang entfernt. Vom SRH-Klinikum ist geplant, demnächst eine Bushaltestelle am Haupteingang anzulegen, damit zukünftig auch mobilitätseingeschränkte Personen den Öffentlichen Personennahverkehr zur Klinik nutzen können. Zurzeit ist noch ein beschwerlicher Fußmarsch bis zum Klinikeingang nötig.

Die Fahrt Richtung Karlsruhe erfolgt vormittags stündlich zur Minute 09 vom Bahnhof Langensteinbach. Der Bus kommt als Linie 153 aus Auerbach und vom KSC.
Nachmittags fährt der Bus zur Minute 04 vom Klinikum und Minute 12 vom Bahnhof ab. Alle Fahrten verlaufen bis zum Zündhütle. Bei der Fahrt zum Zündhütle fährt der Bus ab Grünwettersbach über die Ortsumgehung Wolfartsweier. In Richtung Langensteinbach wird Wolfartsweier mit allen Haltestellen angefahren. Besonders Stupferich profitiert von einer zusätzlichen stündlichen Fahrt vom, bzw. zum Zündhütle.

Bei den Fahrten der zusätzlichen Schulbusse zum Schulzentrum gibt es kleine Veränderungen.Haltestelle Zündhüte - Kleinbus 118 nach Langensteinbach

Vorteile für Karlsbad

Fahrgäste aus Karlsbad - Mutschelbach haben bei Umstieg in den Bus 47 eine zusätzliche schnelle Busverbindung nach Karlsruhe-Hauptbahnhof. Außerdem kommt man mit der Linie 118 bei Umstieg in Stupferich in den Bus 23 aus ganz Karlsbad schneller nach Durlach. Selbst Fahrgäste aus Auerbach, Ittersbach oder Spielberg kommen so schneller nach Durlach.

Karlsbader Fahrgäste können mit der Linie 118 sparen und wesentlich preisgünstiger nach Karlsruhe fahren. Bei der Fahrt von Karlsbad nach Karlsruhe über die Höhenstadtteile (oder zurück) werden nur drei Waben durchfahren. (Wabe 100 Karlsruhe und Wabe 259 Karlsbad). Bei der Fahrt mit der S11 über Ettlingen nach Karlsruhe muss eine Fünf-Waben-Karte gekauft werden.

Preisbeispiele, Fahrt mit Bus 118 / Fahrt über Ettlingen nach Karlsruhe. Stand Juni 2019:

Alle anderen Fahrkartenpreise und den Wabenplan finden Sie auf den Webseiten des KVV.


Zukünftige Planungen

Die langjährigen Bemühungen und der Antrag der CDU/FW-Ortschaftsratsfraktion Wettersbach hatten Erfolg. Wir hoffen, dass bei der nächsten Überarbeitung des Fahrplanes, das SRH Klinikum auch morgens und vormittags an die Linie 118 angebunden wird. Bei über 1.000 Beschäftigten allein am Klinikum sollte eine gute ÖPNV-Verbindung angeboten werden, damit diese Mitarbeiter sowie die Klinikbesucher vom Auto auf den Bus umsteigen können. Hierfür ist allerdings die Verlegung der Haltestelle direkt ans Klinikum zwingend nötig, da nur hierdurch die nötige Akzeptanz für den ÖPNV geschaffen werden kann. Besonders aus den östlichen Karlsruher Stadtteilen pendeln täglich eine sehr große Anzahl von Arbeitnehmern mit ihrem PKW zu ihren Arbeitsplätzen nach Karlsbad.

Weiterführende Links zum KVV:

KVV-Haltestelle Durlach-Zündhütle

(Fotos: Roland Jourdan)